Donnerstag, 9. Juni 2011

Himbeere trifft Vanille

Dieses Dessert ist sehr lecker an warmen Tagen im Sommer. 
Meist haben wir da Abends gar nicht so viel Hunger und oft gibt es nur Tomate-Mozzarella oder Salat (OK, im Moment wohl nicht so oft... EHEC lässt grüßen!) Etwas leckeres zum Nachtisch und was Süßes muss aber sein und da gibt es schon mal diese einfache, schnelle und leckere Variante.



1 Päckchen Vanille Puddingpulver
Milch
Zucker
1 Becher Sahne
Frische oder TK Früchte nach Vorliebe

Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. Nach dem kochen in eine Schüssel füllen und sofort mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Abkühlen lassen.
Obst in Dessertschalen oder Gläser füllen und etwas als Deko beiseite legen. Die Sahne schlagen und vorsichtig unter den Vanillepudding heben.
Die Vanillecreme auf das Obst geben und zum Schluss garnieren. 

Das Dessert lässt sich auch super für Partys in kleinen Gläschen (günstig bei Ikea) vorbereiten. 
Mir schmeckt es am Besten mit Himbeeren oder Erdbeeren. Heidelbeeren oder reife Mangos eignen sich aber auch hervorragend!

Das Grüne auf meinem Dessert sind keine Basilikumblätter sondern selbstgezüchtete Minze! *stolz*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare. :)