Sonntag, 24. Juli 2011

Sonntagsfrühstück Part II

... oder auch "ich hab nix eingekauft und jetzt???"
Tja, da mussten halt mal ein paar Reserven an den Start. :)

Also schnell die Küchenschränke durchwühlt und folgendes ist dabei rausgekommen:



Es war gar nicht mal so schlecht und bei dem Wetter (es regnet schon seit dieser Nacht 3 Uhr und hört gar nicht mehr auf!!!) war das ein guter Start in einen Gammeltag! Da sieht man mal wieder, dass aus Resten manchmal doch ganz leckere Sachen entstehen.

Man braucht:

für den Grießbrei


Milch
Zucker
Vanillezucker
Weichweizen Grieß

fürs "Drumherum"
Früchte (in unserem Fall Kirschen aus dem Glas, Pfirsiche aus dem Garten)
Knusper Schoko Amaranth Müsli (vom Aldi - so lecker... aber leider nicht so gesund ;) EGAL! )

Einen großen Becher Milchkaffee

Die Milch aufkochen, Vanillezucker und Zucker nach Geschmack hinzugeben. (Wer möchte, kann auch Zimt oder Zimtzucker nehmen). Grieß einrieseln lassen, dabei immer schön rühren. Mengenangaben kann ich keine geben, denn ich mache es immer nach Gefühl. Lieber erst weniger Grieß nehmen, denn es wird sehr schnell sehr fest wenn man zu viel erwischt. 

Einzeln in Schälchen füllen oder je nach Vorliebe alles untereinander mischen.


So, jetzt geh ich wieder auf die Couch unter meine Kuscheldecke (Halloooo Kuscheldecke im July!!!!) und schaue weiter Staffel 1 von "How I met your Mother", die ich zu einem Schnäppchenpreis zusammen mit "Prison Break" HIER erstanden habe.

Ich wünsche Euch trotz miesem Wetter einen schönen Sonntag!

Zum Sonntagsfrühstück Part I gehts HIER lang.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare. :)