Sonntag, 24. Juli 2011

Traveling Part II - Ein Tag in Singapore

Bei dem tristen Wetter zur Zeit erinnere ich mich gerne an den letzten Urlaub, dessen Bilder ich eben noch mal durchgeschaut habe. Auf dem Weg nach Hause (von Thailand) machten wir noch einen kurzen (1 Tag) Zwischenstop in Singapur. Ich fand es einfach toll und ich möchte gerne noch einmal hin um die Stadt etwas ausgiebiger zu erkunden. 

Fangen wir mal beim Hotel an.
Wer den letzten Formel 1 Grand Prix in Singapur im TV gesehen hat, wird es bestimmt schon kennen. Aufgrund eines Schnäppchens verbrachten wir eine Nacht im Marina Bay Sands Hotel. Es ist wirklich ein Traum und ich kann es nur empfehlen. Höhenangst sollte man allerdings nicht haben! :)


Es war mir unmöglich das Hotel ganz auf ein Bild zu bekommen, deshalb gibts ein Komplettbild der Miniaturausgabe, die in der Lobby steht.



Das Hotel ist gigantisch. Hier nur die ersten 10 Stockwerke in einem der 3 "Türme".



Als Entschädigung, dass wir eine halbe Stunde auf unser Zimmer warten mussten, haben wir ein Update auf ein besseres Zimmer bekommen. Es gibt schlimmeres! :)



Das Bad war so toll!! Man konnte die Wände verschieben und die großzügige Wanne stand auf einmal mitten im Zimmer. Auf der linken Seite ging es zum seperaten Dusch- und WC Raum! 



Auf der Dachterrasse befindet sich der gigantische Pool direkt an der Kante. Ich hatte ständig das Gefühl ich "falle" in die Stadt. Nachdem die Aufzugtüren aufgingen war ich erst mal sprachlos... es hätte auch glatt eine Fototapete sein können, aber nein, alles echt!





Mein Veggie Sandwich mit Pommes. Seeehr lecker! Ich kann einfach keinen Post ohne Food Bilder schreiben! :)



Die süßen kleinen Cobe Rind Burger vom Herrn des Hauses.
Info an mich: Holzbrettchen besorgen und nachstylen. :)


Und alles noch mal bei Nacht:




Auf der einen Seite befindet sich die Skyline von Singapur, auf der anderen Seite der Hafen.




Abends ging es dann erst mal in eine Shopping Mall, die übrigens auch riesig sind. 


An diesem Stand hätte ich am liebsten alles durchprobiert... so lecker sah alles aus.




Unser nächster Stop: Das berühmte Raffles Hotel in dem ich meinen teuersten Cocktail ever (24 Singapur Dollar) den Singapore Sling getrunken habe der nach Quench geschmeckt hat.



Dieser nette Piano Man begrüßte uns mit : "I love your smile...."



Wir waren im November dort und es war schon alles weihnachtlich geschmückt. Ein wenig kitschig, aber ich mag das :) Die Bäume in der ganzen Stadt sehen aus, wie der "Avatar" Baum.



Zu guter letzt liessen wir den Abend in der Brotzeit (ja sowas gibt es da und es tat nach 2 Wochen Reis sooooo gut!) bei Gulasch, Käsespätzle und Oktoberfestbier ausklingen. Wir waren übrigens die einzigen Europäer in dem Laden. :)

Ich hoffe auf ein ganz baldiges Wiedersehen!

Den Thailand Bericht findet Ihr HIER

Kommentare:

  1. Wow, sieht fantastisch schön aus.
    Ein Traum, muss dort auch einmal hinfliegen!

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ein Knallerhotel.Ich bin begeistert.Auch von deer Stadt selber wenn Frau dort nur nicht so fuerchterlich schwitzen wuerde....lach


    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wahnsinnig toll aus, das Hotelzimmer, das Wasser... alles ♥

    AntwortenLöschen
  4. Boah, das sieht traumhaft aus!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich bin sprachlos :O
    Geeeeeeeniaaaaaaaaal! !!!!!!!!
    Wie bist du dazu gekommen? :)
    Urlaub mit Familie oder?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare. :)