Sonntag, 8. Juli 2012

Kiba Gugl




Kennt noch jemand Kiba? Gibts das noch?
Ich erinnere mich an meine Jugend. Irgendwann mitte der 90ér ? war es mal schrecklich IN im Bistro einen Kiba zu bestellen. Man bekam ein süßes, dickflüssiges Getränk aus Kirsch und Bananensaft. So richtig lecker fand ich es nicht. Das lag aber eher an der Konsistenz und ich hatte danach immer das Gefühl ich müsste mit 5l Wasser nachspülen. Die Kombi Kirsch-Banane finde ich allerdings super. Deshalb inspirierte mich mein Kirschkompott zu einem Revival in etwas anderer Form.


Das Rezept hab ich mir aus mehreren Rezepten zusammengestellt. Dort etwas weggelassen, da etwas hinzugefügt und das genommen, was noch im Vorratsschrank war. Geschmeckt hats super und die Kombi war wirklich gelungen.



Zum Schluss noch mit Kirschkompott servieren!



Kommentare:

  1. mhhhhh das sieht traumhaft aus :) Dank für das Rezept werde ich sicherlich mal ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Myri

    AntwortenLöschen
  2. hallo

    ich kenne Kiba noch, vor einigen Jahren gab es den immer beim Bowling. das Rezept klingt auf jeden Fall sehr lecker, mir gefällt auch deine Art der Präsentation sehr gut, die Fotos sehen sehr schön aus und das von die geschriebene Rezept wirkt sehr ansprechend und persönlich, da bekommt man gleich noch mehr Lust aufs Backen und kosten.

    liebe Grüße
    Julie

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen SO lecker aus!!! Und Kirschen liebe ich sowieso. Ich will mir diese Mini-Guglhupf-Formen auch schon so lange kaufen...


    Beste Grüße
    Rehlein

    PS: Habe dein Blog getaggt, weil es mir so gut gefällt: http://just-bambilicious.blogspot.de/2012/07/ein-award-und-ein-tagg-mein-erster-tagg.html#more

    :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker, das sieht so gut aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  5. ohhh, das muss ich auch mal probieren, ich liebe kirschen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea, gerade hab ich Deinen Blog über paperblog endeckt und bin begeistert. Auf jeden Fall werde ich jetzt regelmässig bei Dir mitlesen.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare. :)