Donnerstag, 20. September 2012

Homemade Apple Pies








Heute gibts ein ganz schnelles Rezept für kleine Apfelkuchen. Recht fix gemacht, nur 3 Zutaten  und leeeecker. Im Moment bin ich im Apfelfieber und ernte gerade unsere ganzen Bäume ab. Die Ernte muss ja auch versorgt werden. Apfelkuchen (aller Art) ist mir dabei am Liebsten! :)



Rezept

Apfelkompott (gekauft oder fertigen)
TK Hefeteig (oder Selbstgemachten)
4 EL Brauner Zucker/Muscovado Zucker
etwas Butter für die Förmchen

Förmchen einfetten. Den Hefeteig auftauen, etwas ausrollen und in die Förmchen legen. Etwas Teig für das Gitter zur Seite legen. Apfelkompot (ich habe meinen selber gemacht) mit 2 EL Muscovado Zucker mischen und in die Förmchen füllen. Mit dem restlichen Teig ein Gitter auf die Törtchen legen und andrücken. 
Zum Schluss den restlichen Zucker drüber streuen.

Ab in den Ofen - 175°C ca. 25 min. (je nach Backofen)



Den Teig hatte ich noch im Tiefkühlfach, Kompott war auch bereits fertig und Muscovado Zucker schmeckt einfach so göttlich und karamellig! Unsern haben wir aus Thailand mitgebracht, somit sind die Törtchen auch ein wenig Asiatisch! :)
Insgesamt hat die Zubereitung noch nicht mal 15 min. gedauert. Das werde ich mir merken und mit anderen Obstsorten auch noch mal probieren!
Der Herbst ist doch gar nicht sooo schlimm! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare. :)