Sonntag, 27. Januar 2013

Low Carb Chili Chicken Burger

Ich kann wieder essen!!!! Nach 2 Zahnarztbesuchen konnte ich die letzten 2 Wochen nur flüssige, breiige Sachen essen und habe mehr oder weniger vor mich hin gedümpelt... Jetzt geht auch wieder feste Nahrung! Yay!

Es gab eine Low Carb Burger Variante, die sehr lecker war und es in Zukunft auch noch mal geben wird. Ich mag so gerne "buntes Essen"! Das macht mir immer richtig gute Laune und gesund ist es auch noch!

                                   
Zutaten: für 2 Personen

2 Romana-Salatherzen
1 Kugel Mozzarella 
3 Frühlingszwiebeln
Tomaten
2 große Möhren
Radieschen 
Balsamico, Olivenöl, Salz&Pfeffer

Für die Burger
2 Hähnchenbrustfilets
1 Chilischote
1 kleine Zwiebel
1 TL Senf
1 Knoblauchzehe
Salz & Pfeffer

Für den/das Ketchup
4 EL Tomatenmark
1 TL Olivenöl
1 EL Rotweinessig
1 TL Honig oder Agavendicksaft
1 TL getr. Oregano
Salz & Pfeffer

Den Salat auf dem Teller flach anrichten. Mozzarella in Scheiben darauf geben. Möhren raspeln, Radieschen in Scheiben schneiden und mit Essig-Öl beträufeln und Salz und Pfeffer abschmecken. Neben die Salatblätter als "Beilage" geben.
Aus den Ketchup-Zutaten eine Soße rühren und in einem kleinen Topf erwärmen. Falls es zu dickflüssig ist, etwas Wasser hinzugeben.
Alle Zutaten des Burgers in eine Küchenmaschine geben und "zusammenblenden". Zu Burger-Patties formen und in der Pfanne braten.
Zum Schluss, die Burger auf den Mozzarella legen, Ketchup drüber und mit Tomaten und Frühlingszwiebeln bestreuen.
             
                           
                                

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare. :)