Montag, 1. April 2013

I miss Thailand



Hallo Ihr Lieben!

Noch kann ich Euch ja frohe Ostern wünschen! ;)

Mich gibt es noch! Ich hatte so viele Posts geplant, aber manchmal spielt das "reale" Leben halt nicht mit und ich musste mich um andere Dinge kümmern... Ich hoffe, dass nun alles gut überstanden ist und es ein wenig ruhiger wird.

Im Urlaub waren wir auch und ich vermisse die Sonne so sehr!!! Von 34°C auf -3°C ist schon nicht so gut zu verkraften und wir haben APRIL!! HALLO!!!! APRIL!!! Zumindest scheint heute hier in Köln ein klein wenig die Sonne und ich habe eine kleine Collage vom Urlaub für Euch zusammengestellt. Wenn ich ganz fest  die Augen zukneife und an die warmen Sonnenstrahlen und den Sand unter den Füssen denke bin ich fast wieder dort! :)

Die erste Woche verbrachten wir "Low Budget" in einer kleinen Aussteiger/Hippiebucht auf Koh Phangan. Das Hotel war für den Preis wirklich super und es war eine soooo traumhafte Bucht. Als wir (mit dem Longtailboot!! ICH!!! HILFE!! :) ) ankamen hatte ich das Gefühl ich bin im Paradies angekommen. So muss sich also Leonardo vorgekommen sein! :)
Die Woche war seehr entspannt. Tagsüber haben wir in den bequemen Fatboys am Stand rumgehangen, Mangoshakes getrunken, die Hündchen betüddelt (ich muss aber auch wirklich alle Hunde anfassen!!! es geht einfach nicht anders!), viel gelesen und in den Wellen getobt. Die Abende haben wir meist in der BigBlue Bar bei OpenAir Kino, Singa Bier (da mag ich doch tatsächlich Bier!!! Hier finde ich es einfach Bähh!), Papayasalat, Massaman Curry, Shrimp Tempura, Bob Marley Musik und netten Leuten verbracht. Es war einfach toll!

Die 2. Woche sind wir wieder per Speed Boat (ich lebe noch dank 3 Reisetabletten!) nach Koh Samui und haben dort in unser Luxushotel mit eigenem Pool eingecheckt. Und was muss ich sagen? -> Die erste Low Budget Woche hat mir viel besser gefallen. Unser Hotel war natürlich toll, aber die Insel an sich hat mir leider nicht so gut gefallen. Sehr überlaufen, viele Touris, 3x so teuer und kaum noch thailändisch. Ich glaube es gab mehr Italiener und Pizzabuden wie Einheimische. OK, ein wenig übertrieben aber es hat mich ein wenig geschockt. Klar, Koh Samui ist ein Touri Ziel aber sooo sehr Touri?? Die Strände waren auch gepflastert mit Hotels und zu guten Zeiten ca. 5 m breit. Wir haben uns die meiste Zeit in unserer Strandvilla in den Pool geworfen. Zum Glück hatte ich meine Wasserhängematte mit! :)
Aufmerksamen "Goodbye Deutschland" wird wohl der junge Mann unten rechts aufgefallen sein. Genau! Wir  waren natürlich auch in der Bamboo Bar von Matthias Bück. Und ich sag es Euch: DER HAMMER! Der Junge kocht so grandios gut (und das alleine auf einem kleinen Grill!), dass wir ganze 3 Mal dort waren! Super nett und genau wie im TV. Er hat jetzt 2 Fans mehr! :)

Nach 14 Tagen war auch leider schon alles vorbei und wir mussten zurück nach Deutschland. Wir sind übrigens in Frankfurt im Schnee gelandet!! Grmpf.

Nächstes Jahr geht es wieder nach Thailand, ich schaue schon wieder nach neuen einsamen Hippiebuchten! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare. :)